Bienen volksbegehren bayern. Volksbegehren „Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern“

Bienen

Bienen volksbegehren bayern

Wir müssen den Bauern in Bayern helfen und Produkte von den Landwirten kaufen, die unsere Landschaft pflegen. Der Gegenstand des Volksbegehrens wird im Bayerischen Staatsanzeiger am 16. Der Freistaat könne daher gezwungen sein, die Förderung für ökologisch vorbildlich arbeitende Landwirte deutlich auszuweiten. Juli 2018, archiviert vom am 11. Januar, bis einschließlich Mittwoch, 13. Die Konsequenz ist so einfach wie unerfreulich: Wer der Natur helfen will, muss bereit sein, mehr Geld für Lebensmittel auszugeben.

Nächster

Volksbegehren: Die Bayern wollen die Bienen retten

Bienen volksbegehren bayern

Verschiebung des Termins bei Schneelage Mitte März nach hinten. Auf der Homepage gibt es einen Rathausfinder. So soll es mehr ökologische Landwirtschaft geben, die auf diese Weise genutzte Fläche soll bis 2025 auf 20 Prozent und fünf Jahre später auf 30 Prozent steigen. Durch flexible Regelungen im Begleitgesetz werden unzumutbare Härten für Landwirte vermieden z. Auch in Naturschutzgebieten, in geschützten Landschaftsbestandteilen und gesetzlich geschützten Biotopen ist die Anwendung von Pestiziden verboten, sofern die Flächen extensiv genutzt werden. Das Volksbegehren gibt den Menschen das Recht zur Mitbestimmung. Söder hat schon reagiert und einen eigenen Gesetzentwurf angekündigt.

Nächster

Volksbegehren 'Rettet die Bienen!'

Bienen volksbegehren bayern

Nachhaltige Ausbildung Zu Unrecht wird derzeit die Schuld einseitig auf die Bauern geschoben. Vereinfacht gesagt: Hier dürft Ihr als Bürger mitentscheiden, was Gesetz werden soll. Es tut sich etwas in Deutschland zur Rettung der Artenvielfalt. Permakultur, Ökolandbau, robuste Saaten und ein gesunder Boden bringen genügend Ertrag für uns. Tipps für einen bienenfreundlichen Garten findet ihr zum Beispiel beim , auf oder auch bei.

Nächster

Bayern: Bilanz zum Volksbegehren die

Bienen volksbegehren bayern

Demeter-Mitglieder dürfen etwa die Kühe nicht enthornen und ihre Milch wird nicht homogenisiert. Es könne aber durchaus sein, dass eines Tages ein neues Volksbegehren komme, etwa zur Begrenzung des Flächenfraßes, sagte Grünen-Fraktionschef Ludwig Hartmann. . Die Bauern müssen wieder mehr mit der Natur arbeiten. Damit steht fest, und das schon vor der offiziellen Veröffentlichung der Zahlen durch den Landeswahlleiter an diesem Donnerstag: Es wird in Bayern voraussichtlich nach den Sommerferien einen Volksentscheid geben, bei dem die Bevölkerung über Maßnahmen für mehr Natur-, Umwelt- und Artenschutz abstimmen darf. Manche Tierarten sterben, es gibt , die industrielle breitet sich aus mit immer größeren unökologischen Monokulturen. Februar 2019, abgerufen am 16.

Nächster

Volksbegehren: Die Bayern wollen die Bienen retten

Bienen volksbegehren bayern

Die ganze Agrar-Förderungspolitik und auch die Ausbildung junger Landwirte ist seit Jahrzehnten falsch ausgerichtet. Der Nutzer garantiert, dass das überlassene Angebot werbefrei abgespielt bzw. Das neue Gesetz wäre in ihrem Sinne. Ein wichtiger Erfolgsfaktor für diese 2. Das läuft weitgehend ehrenamtlich, aber vieles muss auch bezahlt werden, Werbe- und Infomaterial beispielsweise, wodurch wir wieder mehr Menschen erreichen.

Nächster

Volksbegehren 'Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern'

Bienen volksbegehren bayern

Außerdem soll über die sozialen Medien für Unterstützung geworben werden. Er kann die im Begehren vorgeschlagenen Gesetzesänderungen annehmen oder ablehnen — im letzteren Fall käme es zum Volksentscheid. Jeder zweite Bauer macht mit, auf 40 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche. Ist den Initiatoren klar, dass dadurch künftig die Förderung für Blühflächen oder Gewässerrandstreifen wegfallen würde? Am Erfolg des Volkbegehrens gibt es aber keine Zweifel: Es könnte sogar eines der erfolgreichsten in Bayerns Geschichte werden. Eine Grünlandnutzung ist weiterhin möglich, nicht jedoch eine garten- und ackerbauliche Nutzung. In den Rathäusern und Kreisverwaltungsbehörden.

Nächster

Bayern: Bienen

Bienen volksbegehren bayern

Sie fürchten noch mehr Bürokratie, noch mehr Beschränkungen. Eine Rezession durch die Pandemie ist laut Wirtschaftsexperten unvermeidlich. Das wird ein richtiger Kraftakt bei dem Du unterstützen kannst. Das Volksbegehren will den Ökolandbau ausbauen, denn der Bedarf für Biolebensmittel ist da und kann aus Bayern allein nicht bedient werden. Beide Seiten — Natur und Bauern — müssen gewinnen.

Nächster