Das spiegelbild annette von droste hülshoff analyse. Die Identitätsproblematik im Gedicht von Annette ...

DROSTE

das spiegelbild annette von droste hülshoff analyse

Es kann seine gesamte Umgebung beobachten, jedoch nicht aktiv an eben dieser teilnehmen. Christa Diemel: Adelige Frauen im bürgerlichen Jahrhundert: Hofdamen, Stiftsdamen, Salondamen 1880-1870. Thematisiert wird der Wunsch nach Unabhängigkeit und einem selbstbestimmten Leben, der aufgrund der gesellschaftlichen Konventionen nur imaginär ausgelebt werden kann. Das lyrische Ich scheint bereit, für die Selbstbestimmtheit und Unabhängigkeit dieses Risiko eingehen zu wollen. Diese sechs ursprünglich für das Morgenblatt vorgesehenen Gedichte es handelte sich um die Texte Der sterbende General, Mondesaufgang, Gemüth, Sylvesterabend, Einer wie Viele, und Viele wie Einer sowie Der Nachtwandler schickte sie dann am 17. Noch im selben Monat reiste Annette zusammen mit ihrer Mutter von Meersburg ab.

Nächster

BOOTCLASSIFIED

das spiegelbild annette von droste hülshoff analyse

Schücking, geboren 1814, war der Sohn einer früh verstorbenen Freundin Annettes, Catharine Schücking geb. Ende April setzte dann wieder eine neue Phase literarischer Produktivität ein; noch in Meersburg stellte sie auch erste Überlegungen zur Herausgabe einer neuen Gedichtausgabe an. In einem Brief an Elise Rüdiger vom 3. . Schon in der ersten Strophe wird die Sehnsucht nach Freiheit, Unabhängigkeit und Selbstbestimmung deutlich.

Nächster

Das Spiegelbild: Analyse

das spiegelbild annette von droste hülshoff analyse

Hierfür wird zunächst das Rollenverständnis der adeligen Frau im Biedermeier thematisiert. Sie wohnten nicht im Schloss, sondern in einem Gasthaus in der Stadt, wurden jedoch sehr häufig von den Laßbergs zum Essen oder zu gemeinsamen Unternehmungen eingeladen. Dies zeigte sich bereits rein äußerlich daran, dass sie ihre frühere Wohnung nicht wieder bekam, sondern nur einen kurzen Blick hineinwerfen konnte. Es möchte unabhängig sein, auch wenn es um Leben und Tod geht. Diese Restauration diente nicht nur der Herstellung von Frieden, sondern auch der Wiederherstellung der Monarchie und der Wiedereinsetzung der alten Dynastien wie zu Beginn der französischen Revolution 1789.

Nächster

Annette von Droste

das spiegelbild annette von droste hülshoff analyse

Den Beginn dieser Epoche markiert der Wiener Kongress 1815, als die europäischen Mächte unter Führung von Fürst Metternich versuchten die politischen Umwälzungen durch die französische Revolution und Napoléon Bonaparte wieder rückgängig zu machen. Zwar stehen die Verse ebenso wie die mit denselben Worten beginnenden Schlusszeilen der 4. In allen diesen Fällen stellt die Heimatlampe ein erlösendes Gegenbild zu den Angsterfahrungen der Dichterin dar; ein Unterschied besteht jedoch insofern, als die Lampe in den Gedichten Der Knabe im Moor und Im Moose durchaus als realer Gegenstand vorhanden ist, während sie in Mondesaufgang nur in der Vorstellung des Lyrischen Ichs existiert, als subjektive Umdeutung einer Lichterscheinung in der äußeren Wirklichkeit. Ja, trätest aus Kristalles Rund, Phantom, du lebend auf den Grund, Nur leise zittern würd' ich, und Mich dünkt — ich würde um dich weinen! Das lyrische Ich betrachtet nun den Strand. Die Vormärz-Literaten wandten sich dabei den klassischen Formen ab und versuchten durch Darstellung der gesellschaftlichen Realität das politische Bewusstsein der Bürger zu wecken. April 1842 die Meersburg verließ, um eine Stellung als Hauslehrer zu übernehmen, geriet Annettes Produktivität zunächst ins Stocken. Ihre einzige Hoffnung im Geistlichen Jahr ist, dass Gott ihre Liebe – als Ersatz für den fehlenden Glauben – annehmen wird.

Nächster

Die Identitätsproblematik im Gedicht von Annette ...

das spiegelbild annette von droste hülshoff analyse

Im folgenden werde ich den Inhalt des Gedichts kurz zusammenfassen. Sie war die Tochter von Clemens August Droste zu Hülshoff und Therese Luise Droste zu Hülshoff, geborene von Haxthausen. Es kommt sozusagen zu einer Ich-Spaltung. Erfüllung Strophen 5–6 Zur Verurteilung kommt es indessen nicht. Während das lyrische Ich auf dem Balkon steht, wird es von einem schreiender Star umstrichen.

Nächster

Die Identitätsproblematik im Gedicht von Annette ...

das spiegelbild annette von droste hülshoff analyse

Laut einer griechischen Sage findet Narziss seine Selbstliebe, indem sich sein Gesicht im Wasser eines Brunnen spiegelt. Strophe sahen, und sie spürt auch nicht mehr das Verlangen, sich ihm hinzugeben. Es möchte unabhängig und selbstbestimmt agieren können. Strophe zu sagen – eine Haltung, die durchaus resignative Züge trägt, jedoch von Bitterkeit und Vorwürfen völlig frei ist. Das Spiegelbild wird in der zweiten Strophe weiterhin beschrieben vgl. Ich möchte klären, worin die Identitätsproblematik besteht und wie das lyrische Ich dieses Problem lösen kann. Sowohl die optische Strophe 3 als auch die akustische Wahrnehmung Strophe 4 ist von dieser Veränderung betroffen; alles wird nur noch im Spiegel des Angstzustandes der Dichterin gesehen.

Nächster