Von erholung war nie die rede mediathek. die Digitale Bibliothek Zentralschweiz. Von Erholung war nie die Rede

Von Erholung war nie die Rede Trailer & Teaser

Von erholung war nie die rede mediathek

Gangloff ist seit 1985 freiberuflicher Fernseh- und Filmkritiker für Tageszeitungen und Fachzeitschriften, seit 1990 regelmäßiges Mitglied der Jury für den Grimme-Preis sowie Mitglied diverser anderer Fernsehpreisjurys. Ihr Adblocker sperrt die Werbung auf main-echo. Leider trägt das aber nicht durch die kompletten anderthalb Stunden. Ein Grund dafür könnte die prominente Besetzung sein: Mit als Ehemann, Judy Winter als dessen Mutter und als Nachbar - der zufällig gerade auch auf der Insel weilt - seien nur drei der bekannten Darsteller genannt. Die Dialoge sind ein großer Spaß, zumal die Schauspieler nicht den Fehler begehen, die Situationskomik auch noch mimisch zu unterfüttern; die Bosheiten werden mit voller Kränkungsabsicht vorgetragen. Einzig Sawatzki grimassiert etwas viel, aber sie spielt nun mal die Rolle des dummen August, der stets das Beste will und dem doch alle richtig übel mitspielen. Aber auch eine gute alte erfüllt ihren Zweck.

Nächster

Von Erholung war nie die Rede Trailer & Teaser

Von erholung war nie die rede mediathek

Susannes Bruder Hans-Dieter versucht sich immer noch als Esoterik-Schriftsteller und kommandiert seine schwangere Frau Rose herum, während Gundulas Eltern Ilse und Edgar sich dank Edgars Demenzerkrankung unerwartet als Liebespaar neu erleben. Im Nachhinein kann man Gundulas Entscheidung, mit ihrer Schwiegermutter Susanne in die Ferien zu fahren, als durchaus leichtsinnig bezeichnen. Diesmal verschlägt es Familie Bundschuh nach Mallorca. Ihr derangierter Zustand aber ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf die amourösen Schicksalsschläge, die Gundula in diesem Urlaub treffen. Gundula und ihr Mann Gerald Axel Milberg kommen mit den Kindern für eine Urlaubswoche nach Mallorca.

Nächster

Von Erholung war nie die Rede

Von erholung war nie die rede mediathek

Auch die zweite Verfilmung eines Romans von Andrea Sawatzki zeigt ein familiäres Desaster - und gerät zu seichter Abendunterhaltung. Für die anderen waren die Figuren zu kleinkariert, die Scherze zu plump, die Schauspieler übertrieben und die Botschaft arg konservativ. Ohne Erlöse aus dem Verkauf von Werbeplätzen können wir die Arbeit unserer Journalisten nicht finanzieren. Kommen Sie mir doch nicht mit diesem Böhmermann den vorher keiner kannte. Die besten Einzeiler hat allerdings die unglücklich verliebte halbwüchsige Tochter Ricarda Amber Bongard. Nur eins ist klar: Gefeiert wird im Garten seiner Eltern, die sich um Gelassenheit und Weltoffenheit bemühen. Was so einer auf der Kleinkunstbühne vorträgt ist was anderes.

Nächster

Von Erholung war nie die Rede Trailer & Teaser

Von erholung war nie die rede mediathek

Doch schon die Überfahrt verläuft alles andere als reibungslos, es regnet Bindfäden - und dann steht auch noch ihre liebeskranke Mutter Ilse in der Hotellobby. Kein Wunder - schließlich hat die 54-Jährige sie sich gewissermaßen auf den Leib geschrieben. Ehemann und Schlagerfreund Gerald Axel Milberg ist vollauf zufrieden mit seinem stillen Dasein als Finanzbeamter und hat sich damit abgefunden, von seiner Gattin wie ein großes Kind behandelt zu werden. Beziehungen sind in der schönsten Zeit des Jahres hochgradig gefährdet. Beklaut, Baustelle am Hotel, Bett kaputt. Das müssen auch die Bundschuhs feststellen. Mit diesem Tiefpunkt — Gundula hockt ziemlich zerzaust zwischen einigen Schafen auf der Ladefläche eines Kleinlasters — beginnt die Komödie, um dann wie derzeit mindestens jeder zweite Fernsehfilm zum Beginn der Reise zurückzublenden.

Nächster

Von Erholung war nie die Rede

Von erholung war nie die rede mediathek

Den Download dazu finden Sie Alternativ können Sie auch die Browser Mozilla Firefox oder Google Chrome verwenden. Wer das nicht lustig findet, wird sich auch über die Scherze auf Kosten des dementen Edgar mokieren, der nackt in der Telefonzelle steht und darauf wartet, dass Wasser aus dem Hörer kommt. Aber die Verlockung eines sonnenwarmen, harmonischen Urlaubs auf Norderney war stärker als die Vernunft. Zudem kommen noch ihr anstrengender Bruder samt schwäbelnder Schwägerin vorbei. Sie benutzten eine veraltete Version des Internet Explorers. Diesmal rund um eine Hochzeit. Man kann das alles aber auch ganz anders sehen: und dann ist der Film eine abwechslungsreiche, toll besetzte und famos gespielte Boulevardkomödie, die mit ihrem Gagfeuerwerk enorm gute Laune macht.

Nächster

die Digitale Bibliothek Zentralschweiz. Von Erholung war nie die Rede

Von erholung war nie die rede mediathek

Die Missgeschicke mögen jeweils für sich genommen nicht sonderlich originell sein, aber in der Häufung ist es einfach witzig, wenn Gundula in dem leicht maroden Hotel erst den Vorhang samt Stange in der Hand hat, dann das Bett unter Gerald zusammenbricht und schließlich, der Klassiker, die Dusche ausgerechnet dann ihren Geist aufgibt, als Gundula Shampoo in den Haaren hat. Für ihre Interpretation von Daniel Glattauers Roman Gut gegen Nordwind wurde ihr gemeinsam mit Christian Berkel die Goldene Schallplatte verliehen. Der zwischenzeitlich reichlich diskutierte Film ist in der verfügbar. Doch der will nur Urlaub machen. Zudem sind gerade die ehelichen Auseinandersetzungen gnadenlos zutreffend aufgespießt; diverse Söhne und Töchter werden sich amüsiert fragen, woher Klaschka ihre Eltern kennt. Mai, im verpasst oder wollen den noch einmal sehen?. Was folgt, ist eine 90-minütige Aneinanderreihung von Urlaubs-Katastrophen mit kurzatmigem Schlagabtausch, flachen Witzen und Dialogen über Finanzbeamte, Demente, defekte Hotels mit mangelnder Wasserversorgung sowie den Berliner Flughafen-Neubau.

Nächster